Reisen nach Dubai! See you in Dubai
RESERVIERUNGSHOTLINE: 08022 - 66250
oder

Reiseinformationen VAE - Allgemeines

Sprache: In den Emiraten ist die Amtssprache Arabisch. Ansonsten (Geschäftsverkehr und in den Hotels) wird Englisch gesprochen und verstanden.
   
Zeitverschiebung: Die Zeitverschiebung beträgt nach mitteleuropäischer Zeit (MEZ) +3 Stunden, während der europäischen Sommerzeit +2 Stunden.
   
Währung: Dirham (Dh) = 100 Fils,
1 USD = 3,67 Dirham
feste Parität des Dirham zum US-Dollar
   
Telefon: Vorwahl für Ferngespräche von Deutschland in die Emirate: 00971.
Aus den Emiraten nach Deutschland: 0049.
   
Mobilfunk: Über die Anbieter E-Plus, O2, T-Mobile und Vodafone kann man in den Emiraten problemlos mobil telefonieren.
   
Internet: Das Länderkürzel für Domains ist: .ae (z.B. www.hotelxyz.ae)
Preiswerte und schnelle Internetverbindungen sind fast überall möglich. Die meißten Hotels bieten auf Ihren Zimmern Internetanbindung. In allen Städten gibt es Internetcafes.
   
Stromnetz: 220 Volt Wechselstrom, 50 Hertz, teilweise sind 3-polige Stecker in Gebrauch. Es empfiehlt sich die Mitnahme eines Adapters (3-polig).
   
Öffnungszeiten: Geschäfte: Sa bis Do im Schnitt 8-13 Uhr, 16-21 Uhr, teilweise auch bis 24 Uhr. Shopping-Malls sind normalerweise bis 22 Uhr geöffnet, zum Teil auch durchgehend.
Geschäftsreisende sollten beachten, dass ihre Geschäftspartner in den VAE meist in den Monaten Juli bis September Ferien machen.
   
Feiertage: 1. Januar, 6. August (Jahrestag der Thronbesteigung), 2. und 3. Dezember (Nationalfeiertag). Des weiteren gibt es zahlreiche, jährlich wechselnde islamische Feiertage. Eine Arbeitswoche geht von Samstag bis Donnerstag, für staatliche Einrichtungen bis Mittwoch. Der wöchentliche Sonntag/ Ruhetag ist der Freitag.
   
Religion: Die vorherrschende Religion in den V.A.E ist der Islam. Islamische Feiertage gibt es folgende:

Islamisches Datum Name/Beschreibung Datum (Gregorianischer Kalender)
1 Muharram Islamischer Neujahrstag (Ra's as-sana al-hidschriyya) 20. Januar 2007
10 Muharram Aschura' (Gedenken an die Schlacht von Kerbala) 29. Januar 2007
12 Rabi al-awwal Geburtstag des Propheten (Milad an-Nabi) 29. März 2007
1 Schawwal 1. Tag nach dem Fastenmonat Ramadan (Id al-fitr 24. Oktober 2006
10 Dhu l-Hiddscha Id al-Adha Opferfest, Höhepunkt der Wallfahrt 31. Dezember 2006
27 Radschab Himmelreise Muhammads (Lailat al-Miradsch) 22. August 2006

HINWEIS: Reisende, die sich während des Ramadan (islamischer Fastenmonat) in den V.A.E. aufhalten, sollten sich vorher über die veränderten, religiös bestimmten Lebensgewohnheiten der Muslime informieren, um diese so zu respektieren. Details hier...
   
Kleidung: Für die heißen Monate sollte man leichte, atmungsaktive Sommerkleidung mitnehmen. Da öffentliche Gebäude, Hotels und Supermärkte vollklimatisiert sind, empfiehlt es sich, auch leichte Pullover oder Jacken dabeizuhaben. Auch in den Wintermonaten braucht man für die Abendstunden etwas wärmer Kleidung (Pullover, Jacke). Sonnenschutz nicht Vergessen!

Da in den Emiraten der Islam einen hohen Stellewert hat (Muslima sieht man meist verhüllt), sollten sich Frauen aus dem Ausland zurückhaltend kleiden. Z.B. beim Stadtbummel keine komplett ärmellosen Kleidungsstücke und keine Shorts (dies gilt ebenfalls für Herren). Bade- und Strandkleidung sind am Swimming-Pool oder am Hotel-Strand kein Problem. Innerhalb der Hotelanlagen kann man sich im allgemeinen offener kleiden.
   
Fotografieren: Hier ist zu beachten, dass man aus religiösen Gründen moslemische Frauen nicht fotografieren darf. Andere einzelne Personen sollte man nur fotografieren, wenn sie vorher ihre Erlaubnis gegeben haben. Man sollte auf seine Kamera deuten und fragen "sura?", was Bild/Foto bedeutet. Bilder von
öffentlichen Gebäuden sind wie in den meisten Ländern nicht gestattet. Filme und Kameras sind in den VAE preiswerter als in Deutschland, in Oman hingegen teurer.
   
Taxis: Etliche Funktaxigesellschaften arbeiten in Dubai rund um die Uhr. Taxis gibt es ausreichend, und die Fahrpreise sind aufgrund des günstigen Ölpreises niedrig. Es ist allerdings ratsam, bei Taxis ohne Zähler zuerst den Fahrpreis zu verhandeln.
   
Busse: In Oman gibt es eine tägliche Busverbindung von Muscat nach Salalah und Dubai. In den VAE verkehren Busse zwischen Abu Dhabi und Al - Ain sowie Dubai. Die Fahrpreise sind im Vergleich zu Deutschland sehr niedrig.